Gedenkstätte Hoheneck

1,4 Mio € für die Gedenkstätte Hoheneck in Stollberg

1,4 Mio € für die Gedenkstätte Hoheneck in Stollberg

Es ist geschafft: 1,4 Mio Euro für die Gedenkstätte Frauenzuchthaus Hoheneck! Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Prof. Monika Grütters, ist der Empfehlung eines unabhängigen Expertengremiums ihres Hauses gefolgt und hat den Antrag zur Förderung bewilligt.
Das ehemalige Frauenzuchthaus Hoheneck war das größte Frauengefängnis der DDR. Die Gedenkstätte soll den politischen Widerstand von Frauen gegen die kommunistische Gewaltherrschaft zeigen. Projektträger und Antragsteller ist die Große Kreisstadt Stollberg.